Gasbrennwert

Bei dieser Technik wird das eingesetzte Erd-, oder Flüssiggas zu 98 Prozent in Wärme umgewandelt. Gasbrennwert-Geräte gibt es als Wandgeräte oder in bodenstehender Ausführung. Bei der bodenstehenden Ausführung kann gewählt werden, ob ein integrierter Speicher gewünscht wird.

Beide Gerätetypen sind mit einem separaten Solar-Speicher und einer Solaranlage kombinierbar.

Brennwertkessel entziehen die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig und setzen sie zusätzlich in Heizwärme um. Vor Ableitung der Abgase in den Schornstein werden diese so weit abgekühlt, dass der in ihnen enthaltene Wasserdampf gezielt kondensiert und die freigesetzte Wärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen wird.

Somit wird nicht nur die Wärme genutzt, die bei der Verbrennung von Erd- oder Flüssiggas entsteht, sondern auch noch die Wärme, die bei herkömmlicher Heiztechnik ungenutzt durch den Schornstein entweicht.

Investieren Sie heute in moderne Gasbrennwert-Technik. Die dadurch erzielten Einsparungen sind beträchtlich. Einen wirkungsvolleren Beitrag zum nachhaltigen Schutz des Klimas durch die Vermeidung von unnötigem CO2-Ausstoß können Sie kaum leisten.


Haben Sie Fragen dazu?

Wir beraten sie kompetent und zuverlässig.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.