Gas

Heizen mit Gas ist immer eine saubere Sache.

Sie benötigen keine Bevorratung bei dieser Energieart. Es ist möglich, einen Flüssiggas-Tank ober-und/oder unterirdisch zu installieren.

Bei Erdgas benötigen Sie einen Anschluss Ihres Gas-Versorgungsunternehmens. Die Installation der Gasleitung und der Gasheizung darf nur ein Handwerksunternehmen durchführen, welcher die Konzession dafür erworben hat. Aber Sicherheit geht hier einfach vor.

Dann ist der Betrieb einer Heizungsanlage mit Gas wirklich unproblematisch und ohne Risiko.

Es gibt Heizungsanlagen mit Naturzug, Niedertemperatur und Brennwerttechnik. Am effektivsten ist dabei die Brennwert-Ausführung und diese ist auch am wirtschaftlichsten – davon profitieren Sie als Betreiber am meisten und natürlich am schnellsten!

Eine Kombination mit Solar ist jederzeit möglich.

Welches Gerät und welche Ausführung für Sie am besten ist, kann bei einem Vor-Ort-Termin gerne erörtert werden.


Haben Sie Fragen dazu?

Wir beraten sie kompetent und zuverlässig.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.